submit


Auf seiner Virtuosen album Wildes Herz, Schwärzen R B-Sänger Miguel konfrontiert, die seine Latein-Papa für die erste Zeit. Da das album fiel vor zwei Jahren, Miguel hat weiter zu erforschen, seine Identität in Musik und film. Im vergangenen März fiel er einem steigenden spanischen Sprache Collab mit argentinischen stars Ilya Kuryakin der Valderrama und wurde präsentiert schlanke sarape sieht über das vergangene Jahr. Auch er landete eine Rolle als Kubanischer empresario in Ben Affleck s Gangsterfilm Live durch die Nacht, die debütierte im Januar. In einer aktuellen episode von Vice-land — Erdarbeiten-Serie, Miguel taucht tiefer in seine mexikanischen Wurzeln, besucht seine Familie in Zamora, Michoacán für die erste Zeit. Über den Verlauf der Reise, der Sänger hält die von der radio-station, wo seine abuela verwendet, um zu arbeiten, ist die Durchführung einer Interpretation des»Contig»von Los Ponchos mit seinem Vater und Bruder. Es ist eine herzerwärmende Porträt von Miguel selten diskutiert mexikanischen Identität. An einem Punkt, er selbst stellt fest,»die Meisten Leute denken, der mir nur als schwarze Künstler, aber es gibt einen Grund, warum mein name ist Miguel.»In der Folge trifft er seine Tees und Primzahlen, für die erste Zeit — und seine cousins auch bitten Sie ihn um ein Autogramm. In anderen Kapiteln der Serie, Miguel Reisen durch das Land der üppigen Natur bewahrt, und auch nach dem Besuch einer mexikanischen Vulkan, wo er führt eine überarbeitete version Wildes Herz»Wellen.»Watch the full episode hier

About