Die Mexikaner haben einen schlechten Ruf in Italien, weil Sie den Sexismus in Ihrem Land. Italienisch Frauen sind sehr frei und in der Regel sich finanziell selbst tragen.

Unter normalen Bedingungen, die Sie haben, um zu lernen, wie Sie sich mit Ihrer Familie zu. Italienische Familien können sich neugierige und wertend kann man natürlich nicht verallgemeinern, aber bereit sein, zu hinterfragen, von Ihren Eltern. Wieder, je nach dem Bildungsstand Ihrer Familie, Sie ausgesetzt werden können, die auf Stereotypen (South American Männer sind alle Betrüger und Chauvinisten etc.). Es gibt eine sehr gute Sache über italienische Frauen, und das ist, dass Sie wissen, wie Sie unterstützend sein. Wieder, das ist Reine Verallgemeinerung, aber normalerweise Italiener bekommen in langfristige Beziehungen, Sie haben ein echtes Talent für Kompromisse und so Beziehungen neigen dazu zu erarbeiten. Bitte bedecken Sie nicht Ihr präsentiert und nicht erwarten, dass Sie genießen Sie werden behandelt wie eine Puppe.

Italienische Frauen hassen

Sie sind starke Frauen, die selbständig sind und erwarten das gleiche von Ihren Partnern, unabhängig davon, was Sie vielleicht gehört haben.

Auch all das, was über die Italiener romantisch ist ein bisschen over the top

Nicht jeder ist romantisch hier, aber sicherlich gibt s viel Güte in der Art, wie wir aufgewachsen sind, so neigen wir dazu, wie die Art Männer (bringen Sie die Blumen auf Jubiläen etc.) Sie teilen Ihre intimsten Geheimnisse, mit Ihrer Suchmaschine ohne auch nur zu denken: medizinische, finanzielle und persönliche Probleme, zusammen mit Tag zu Tag Dinge, die machen Sie, gut, Sie.

Alle, die persönlichen Daten sollten privat sein, aber auf Google-I

About